Trichter

Trichter sind eine ideale Lösung zur Zwischenlagerung von Schüttgut. Beim Entladen von Schiffen kommt es in der ersten Phase zu einem Spitzendurchsatz. Zum Ende des Löschens ist die Förderleistung oft bedeutend niedriger.

Mit Trichtern können diese Schwankungen beim Entladen ausgeglichen werden. Außerdem lassen sich Lkws oder Muldenkipper mit ihnen extrem schnell beladen. Daneben verfügt Martens en Van Oord über einen mobilen Trichter. Dieser Trichter lässt sich zum Transport auf einem Lkw zusammenklappen.
Die Verwendung von Förderbändern ist eine äußerst effiziente Methode für den Transport großer Schüttgutströme über kurze Entfernungen.


Vergleichsprojekte

Brunsbüttel, Norddeutschland

Immer mehr und vor allem größere Schiffe nehmen den Weg durch den Nord-Ostsee-Kanal. Die vielbefahrene Wasserstraße stößt an ihre Grenzen. Eine...

Entpolderung Noordwaard

Etwa 4 Millionen Kubikmeter Erdarbeiten, 30 Kilometer neue Kais und Deiche, 45 Kilometer Flussläufe, 26 Warften, 35 Brücken, 60 Wasserbauwerke und...

Die „Hanzelijn“

Es ist eine ständige Herausforderung in den doch nicht allzu großen Niederlanden: Wie kann man die Fahrtzeiten zwischen den verschiedenen...